Nahwärme-Versorgung ist Thema der Jahreshauptversammlung


Die Unabhängigen Bürger Lauterbach (UBL) laden zur Jahreshauptversammlung am Donnerstag, den 14. Dezember 2023 ab 19.30 Uhr ins Begegnungsrestaurant Aladin und Frieda ein. Traditionell wird im Anschluss an die Vereins-Formalien ab circa 20 Uhr ein aktueller Themen-Abend stattfinden, zu dem alle Bürgerinnen und Bürger recht herzlich eingeladen sind.

Das Thema Heizen hat im Jahr 2023 politisch hohe Wellen geschlagen. Und so freut sich die UBL auf den Bürgermeister der Gemeinde Oberwolfach, Herrn Matthias Bauernfeind, der die Nahwärme-Versorgung seiner Gemeinde vorstellen wird. Oberwolfach hat bereits seit 1995 teilweise eine Nahwärme-Versorgung. Zu Gast ist außerdem der Lauterbacher Bürgermeister, Jürgen Leichtle, um gemeinsam mit allen Interessenten die Möglichkeiten für Lauterbach zu diskutieren.

Auf ein kommunalpolitisch ereignisreiches Jahr kann die UBL in ihrer Jahreshauptversammlung zurückblicken. Mit zahlreichen Veranstaltungen zu Themen, die Lauterbach bewegen, hatte die UBL auch im Jahr 2023 vielfältige Kontakte zu den Einwohnern und Einwohnerinnen in Lauterbach. 

Erneut wird deshalb als Schwerpunkthema die mögliche Nahwärme-Versorgung in Lauterbach sein. „Seit längerem versuchen wir, dieses Thema in Lauterbach voran zu bringen und ich freue mich besonders, dass wir den Bürgermeister der Gemeinde Oberwolfach, Herrn Matthias Bauernfeind begrüßen dürfen“, da dort bereits seit 1995 teilweise eine Nahwärmeversorgung eingerichtet sei, sagt UBL-Vorsitzender Ansgar Fehrenbacher. In Lauterbach tun wir uns etwas schwer, diese ökologische Art der Wärmeversorgung zu installieren und hoffen, dass uns Herr Bauernfeind über seine guten Erfahrungen berichten kann.

Bei der UBL soll neben den Wahlen der Gremien außerdem über eine Satzungsänderung abgestimmt werden